Imagefilm produzieren

Einen Imagefilm produzieren für modernes Marketing

Ein Imagefilm ist eine der eindrucksvollsten Arten für ein Unternehmen, sich in der Öffentlichkeit zu präsentieren. Wirklich gute Ergebnisse können jedoch nur erzielt werden, wenn beim Imagefilm produzieren auf Premium Qualität gesetzt wird. Technische Vorgaben wie z.b. 6K Augangsmaterial und ein RAW Workflow sind heutzutage der Standart in dem Imagefilme produziert werden werden sollten.

Wer kann meinen Imagefilm produzieren?

Die Produktion eines qualitativ hochwertigen Imagefilms ist eine komplexe Aufgabe, bei der unterschiedliche Fachbereiche gekonnt zusammenspielen müssen. In der Regel übernehmen daher eigene Imagefilm Agenturen, wie beispielsweise imagefilme.com, die Produktion solcher Filme. Dabei kommen eine Reihe verschiedener Gewerke auf den Plan, darunter Kameraleute, Produzenten, Schauspieler und Cutter. Ziel der Filmproduktion ist es, dass diese unterschiedlichen Akteure in einer gemeinsamen Symphonie zusammenspielen. Aus diesem Grund ist es von besonders hoher Wichtigkeit, die Produktion von Imagefilmen für den professionellen Bereich unbedingt von entsprechend erfahrenen Videofachleuten durchführen zu lassen. Nur wirkliche Experten dieses speziellen Fachgebiets können einen Imagefilm produzieren, der über die heute notwendige Qualität verfügt, bei den Zusehern einen positiven Eindruck zu hinterlassen.

Warum lassen Unternehmen einen Imagefilm produzieren?

Ein Imagefilm ist ein Werkzeug für Unternehmen, sich in der Öffentlichkeit und am Markt zu präsentieren. Ziel ist es, das für die Filmgattung namensgebende „Image“ des Unternehmens positiv zu beeinflussen, und den Betrieb so darzustellen, wie es für die aktuelle oder geplante Marktpositionierung am besten ist. Der Imagefilm wirkt wie eine Stellschraube, die die Außendarstellung des Unternehmens optimiert und ins richtige Licht rückt. Auf diese Weise ist es möglich, das Vertrauen von Kunden (und möglichen Neukunden) in das Unternehmen aufzubauen und zu stärken. Wichtige Sachverhalte können aufgezeigt werden, die Größe und Wertigkeit des Unternehmens wird nach außen getragen, und Menschen erhalten Einblick in komplexe Vorgänge „hinter den Kulissen“.

All dies trägt letzten Endes dazu bei, dass langfristig auch der Umsatz des Unternehmens indirekt angekurbelt wird – und dies ist schließlich das wichtigste Ziel für die meisten Unternehmen. Unternehmen, die einen Imagefilm produzieren lassen, wollen mit diesem immer wirtschaftliche Zielsetzungen erreichen. Konkret sollen Umsatz und Gewinn auf auf nachhaltige, langfristige Weise gesteigert werden. Durch eine proaktive Aufbesserung des Images des Unternehmen in der Öffentlichkeit wird genau dies ermöglicht.

Welche Vorteile bieten sich Unternehmen, die einen Imagefilm produzieren?

Neben den bereits erwähnten positiven Effekten auf die Außenwahrnehmung des Unternehmens, gibt es noch weitere Bereiche, auf die ein wirkungsvoll produzierter Imagefilm Einfluss nehmen kann. Auch intern im Unternehmen selbst kann der Imagefilm positive Effekte erzeugen: Die Arbeitsmoral der Mitarbeiter zum Beispiel, kann durch einen Imagefilm gesteigert werden. Die Mitarbeiter sind „stolz“, in dem in Film beworbenen Unternehmen arbeiten zu können. Ein Imagefilm ist somit auch ein Tool im modernen Mitarbeitermarketing, und hat als solches auch Auswirkungen auf das Recruiting. Bewerber und mögliche neue Mitarbeiter können den Film sehen, und dadurch angeregt werden sich bei diesem Unternehmen zu bewerben. Wer einen ganzheitlichen Imagefilm produzieren möchte, um mit diesem vielfältige positive Effekte zu erzielen, sollte daher auch das Thema Mitarbeitermarketing berücksichtigen.

Im Allgemeinen ist ein Imagefilm ein Mittel, mit dem die Gedanken von Menschen in gewisser Weise beeinflusst werden können. Positive Gedanken über das Unternehmen werden erzeugt und innere Ansichten über das Unternehmen dementsprechend verbessert. Der Film erlaubt es, die Mission und Vision des Unternehmens im Film zu verbildlichen – wobei das Medium Film besonders gut geeignet ist, um nicht nur Informationen, sondern vor allem auch Emotionen zu transportieren. Der Emotionstransport positiver Gefühle zu den Kunden, Mitarbeitern und Bewerbern des Unternehmens führt zu vielen Vorteilen im betrieblichen Tagesgeschäft: Im Idealfall finden neue Kunden zum Unternehmen, bestehende Kunden werden in ihrer Bindung gestärkt, die Arbeitsmoral und Einstellung der Mitarbeiter positiv beeinflusst, und schließlich auch neue, interessante Bewerber angezogen. Einen Imagefilm produzieren zu lassen kann also nicht nur den Bereich Marketing und Vertrieb, sondern indirekt auch das Unternehmen als Ganzes verbessern.

Welche Ziele gibt es beim Imagefilm produzieren?

Oberste Priorität beim Imagefilm produzieren sollte es sein, einen möglichst hochwertig wirkenden Film zu erstellen. Das Endergebnis der Filmproduktion sollte ein qualitativ erstklassiges Produkt sein, welches man für viele Jahre als Aushängeschild für das Unternehmen verwenden kann und will. Zielsetzung sollte es keinesfalls sein, einen „billigen“ Film zu produzieren, da dieser nicht nur keine nennenswerten positiven, sondern vielleicht sogar negative Auswirkungen auf das Image des Unternehmens haben kann. Wer einen Imagefilm produzieren lassen möchte, muss verstehen dass es in der Filmbranche einen sehr direkten Zusammenhang zwischen Qualität und Preis gibt.

Inhaltlich sollte der Imagefilm das Unternehmen von der besten Seite zeigen, und dem Zuseher ein gutes Gefühl zum Unternehmen vermitteln. Er sollte einfach und simpel aufgebaut sein und typische Fragen beantworten. Ein Imagefilm ist auch eine Chance, über die Philosophie des Unternehmens zu sprechen und diese vorzustellen. Sowohl in der inhaltlichen Gestaltung als auch der optischen und technischen Umsetzung sollte (wie immer im Marketing) die jeweilige Zielgruppe beachtet werden. Der Film sollte für eine konkrete Personengruppe produziert werden und diese Zielgruppe direkt ansprechen.

Für sehr große Unternehmen kann es unter Umständen sinnvoll sein, mehrere Imagefilme für verschiedene Themengebiete, Marken oder Kampagnen im Unternehmen produzieren zu lassen. Für kleine Unternehmen ist üblicherweise ein einzelner Film ausreichend, der den Betrieb als Ganzes vorstellt. Dennoch sollte man diesen Film nach einigen Jahren auch wieder aktualisieren, und von neuen technischen Möglichkeiten ebenso zu profitieren wie von inhaltlichen Anpassungen, abgestimmt auf die jüngste Positionierung des Unternehmens am Markt.

Wieso ist es nicht leicht einen Imagefilm produzieren zu lassen?

Einen professionellen Imagefilm zu produzieren erfordert neben Fachkenntnissen auch sehr hochwertiges, teures Equipment. Die Ausrüstung zum Filmen und zum Filmschnitt ist ähnlich wichtig, wie die erfahrenen Spezialisten hinter der Kamera, bzw. hinter dem Computer. Nur die Kombination aus professionellen Fachkräften und geeigneten Equipment kann wirklich gute Bilder garantieren, denn Optik und Geschmack ist durch nichts zu ersetzen.

Einen herausragenden Imagefilm zu produzieren ist eine große Herausforderung. Das produzierende Unternehmen muss das im Film dargestellte Unternehmen verstehen, um dessen Zielsetzungen und Hauptaussagen im Film vermitteln zu können. Technische Hilfsmittel wie Flugdrohnen, Zeitraffer und stimmungsvolle Lichtsetzung findet man nur bei professionellen Dienstleistern wie z.B. imagefilme.com. Wenn alle technischen und inhaltlichen Aspekte geschickt zusammenspielen gelingt eine sehr perfekte Darstellung des Unternehmens im Imagefilm. Deshalb ist es wichtig, dass Unternehmen, welche einen Imagefilm produzieren lassen möchten, eine dementsprechend qualifizierte Agentur beauftragen.

Fazit

Mit Imagefilmen können Unternehmen einen besonders starken Eindruck hinterlassen, und am Markt hervorstechen. Dies kann nicht selten dazu führen, dass das im Film beworbene Unternehmen seine Zielgruppe besser ansprechen kann, als dessen Konkurrenten. Voraussetzung dafür ist allerdings eine hochwertige Produktion mit professionellem Equipment und erfahrenen Filmexperten.